VERNISSAGE IN HAMBURG - AM 26. JANUAR IST ES SO WEIT!

Nach dem erfolgreichen Auftakt meiner Ausstellung "TIME OF MY LIFE" in der Galerie Weltraum in München, zeige ich meine NEW PIECES OF ART als nächstes im SLIFE im schönen Hamburg. Der Abend steht unter dem Motto "Family, Friends & Fans". Lasst uns gemeinsam einen schönen Abend mit Kunst, Essen, Trinken und guten Gesprächen erleben und genießen. Damit die Atmosphäre unserem Motto gerecht wird, bitten wir Euch eine Flasche Prosecco, einen Salat oder einen Kuchen sowie eure besten Freunde mitzubringen. So, wie wir es früher auch getan haben und die schönsten Abende miteinander verbrachten. Der Eintritt ist frei. Ich persönlich freue mich auf alte Bekannte und ganz viele neue Gesichter. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, schließlich wohne ich in Düsseldorf und nicht in Hamburg. Schon jetzt bin ich mega aufgeregt und meine Vorfreude ist einfach riesig! Los geht's ab 17 Uhr. Meine Werke werden ca. 4 Wochen im SLIFE verbleiben. D.h. wer es, warum auch immer, am 26.01. nicht schafft, der hat noch mindestens weitere 28 Tage Zeit, vorbei zu rauschen! Idealerweise lasst ihr mich über die Facebook Veranstaltung im Vorfeld wissen, dass ihr  vor habt zu kommen: https://www.facebook.com/events/1844234725800578/ Eine Gute Zeit bis dahin! MM

0 Kommentare

HAMBURG MEINE PERLE,ICH KOMME!

Moin! Seit gestern offiziell: Nach München werde ich meine NEW PIECES OF ART als nächstes in HAMBURG zeigen. Die "TIME OF MY LIFE" Tour geht somit weiter. Hamburg meine Perle, ich freue mich auf dich im NOVEMBER 2016!!!! Weitere Infos folgen. Happy WE!

0 Kommentare

MEINE KUNST FÜR DEIN SMARTPHONE

Dein Smartphone ist dein Ein und Alles? Du möchtest es schützen, aber du kannst dich mit den Handyhüllen von der Stange auf Amazon und Co so gar nicht anfreunden? Wenn du ein großer Fan von meinen NEW PIECES OF ART sein solltest, dann könnte dieser Blogbeitrag jetzt zu einem lauten Freudenschrei führen, hoffentlich :-) Es war letzten Freitag in Oberhausen, als ich David zu seinem Grillfest ein ganz besonderes und exklusives Gastgeschenk überreicht habe: mein erstes NEW PIECES OF ART gerduckt auf ein Smartphonecase. Ich nenne es ArtCase. Natürlich wusste ich schon vorher, dass "DIRTY DANCING" bei David ganz hoch im Kurs steht. Somit war es auch keine allzu große Überraschung, dass seit dem mein exklusives Kunst-Case sein neues iPhone 6 schmückt. Und

weil es David so gut gefallen hat, habe ich direkt noch ein weiteres Kunst-Case produzieren lassen. Diesmal zu NEW PIECE OF ART #29 – TRAINSPOTTING für mein iPhone 5 SE. Das habe ich mir gleich selber geschenkt. Und was habe ich in der Vergangenheit Handyhüllen verabscheut... Und jetzt erfreue ich mich immer wieder aufs Neue, wenn ich meine Handy aus der Tasche ziehe und jedem zeigen kann, dass es auch echte Kunst für Handyhüllen gibt. Wer dafür ist, dass diese Design-Studie Realität wird und ich in naher Zukunft solche Art-Cases in meinen Online-Shop mitaufnehme, der schreibe doch einen kurzen Kommentar unter diesen Post.

4 Kommentare

EIN NEUES KUNSTWERK ERBLICKT DAS LICHT DER WELT!

Es gibt Filme, an die erinnert man sich ein ganzes Leben lang. Manche stehen symbolisch für eine ganze Generation und haben tatsächlich maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung einer Gesellschaft genommen. So geschehen bei DIRTY DANCING nach dem Filmstart im Jahr 1987. Die Mädchen waren in Johnny (Patrick Swayze, †57) verliebt, die Jungs schwärmten für Baby (Jennifer Grey, 56). Grund genug diesen Kultfilm aus den 80igern mit einem eigenen Kunstwerk zu huldigen oder findest du nicht? Here we go mit NEW PIECE OF ART #30 – DIRTY DANCING:

2 Kommentare

KUNST AUF FLASCHEN – EINE DESIGN-STUDIE FÜR SCAVI&RAY

Im August 2015 wurde ich zu einem Meeting bei MBG Internatonal Premium Brands eingeladen. Das an sich ist schon ziemlich cool! Und dass MBG auch noch in Paderborn sitzt, umso besser. Denn schließlich wurde ich in Paderborn geboren. Bei MBG handelt es sich um beeindruckendes, internationales und sehr erfolgreiches Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern. Ein echter Mittelständler eben! Bekannte Marken wie EFFECT, THREE SIXTY VODKA oder auch SCAVI&RAY PROSECCO gehören MBG. Warum wurde ich eingeladen? Zu meiner großen Überraschung ist MBG dank Sandra Kluwe, Leitung Vertriebsinnendienst und Kundenfinanzierung, auf meine Kunst aufmerksam geworden. An dieser Stelle nochmals ein riesengroßes DANKESCHÖN an dich, Sandra! Mit Herzklopfen habe ich mich in einen Leihwagen gesetzt und bin nach Paderborn gedüst. Und einige von euch werden wissen: ich hasse Autofahren, eigentlich. Es ist alles gut gegangen, also mit dem Autofahren. In dem Meeting habe ich den Markentingleiter getroffen. Es war ein überaus interessanter Austausch und ich habe immer mehr angefangen, an eine tatsächliche Realisiation meiner Flaschen-Designs zu glauben. Im Zuge dessen sind auch vier "Kunstflaschen" mit meinen NEW PIECES OF ART entstanden. Diese sehen mit Verlaub einfach hamma aus!!! Damals hatte ich die Entwürfe auch auf meiner Facebook Fanpage geteilt. Das Feedback war durchweg positiv und einfach überwältigend! Der Beitrag mit den Flaschen-Designs wurde mehr als 200 mal geliked, mehr als 340 Mal kommentiert und über 50 Mal geteilt. Letztendlich habe ich zu einem Voting aufgerufen. Fast 200 Personen haben abgestimmt und die Flasche rechts außen mit NEW PIECE OF ART #23 – THE SHINING zum Sieger gekürt. Der Abstand zu den anderen Entwürfen war nicht riesig. Das bedeutet, insgesamt fanden alle Entwürfe großen Anklang. Leider ist es bis heute bei den wundervollen Entwürfen unten geblieben. Eine Umsetzung fand nicht statt. Zu meinem großen bedauern. Und trotzdem war ich extrem dankbar, mit MBG Premium Brands ein beeindruckendes Unternehmen kennengelernt zu haben. Und wer weiß, was die Zukunft bringt. Ich bin auf jeden Fall nach wie vor felesenfest davon überzeugt, dass die Flaschen unten, mit dem Premium Procecco aus Italien, unbedingt in den Handel gehören. Was meint ihr?

THE SHINING HÄNGT IN BARCELONA

Seit April 2015 hängt "THE SHINING", das vielleicht beliebtestes meiner NEW PIECES OF ART, als Limitierte Edition in Barcelona, der vielleicht schönsten Stadt in Europa. Ganz genau gesagt erstrahlt es im Alsur Café - El Born seit nun fast einem Jahr. Wer es besuchen mag, nur zu! Aber bitte beachten, dass es das Café gleich drei Mal in Barcelona gibt. Richtig seid ihr, wenn ihr euch in den Stadtteil El Born aufmacht. Die exakte Adresse lautet Plaça de Sant Cugat 1. Und für den, der als erstes ein Bild aus diesem Café mit sich vor THE SHINING auf seiner Facebook Seite postet und mich tagged, halte ich eine kleine Überraschung bereit. Es zählen nur Aufnahmen nach dem 18.03.2016. Vielleicht sollte ich mich auf mal wieder auf machen nach Barcelona...

NEW PIECE OF ART #23 – THE SHINING in Barcelona by Marco Madrido
NEW PIECE OF ART #23 – THE SHINING in Barcelona by Marco Madrido
4 Kommentare

THE STORY BEHIND NEW PIECE OF ART #27 – BATTLE OF VANITIES

Schöner, muskulöser, jünger, faltenfreier und natürlich erfolgreicher! Wir leben in einer Zeit der ständigen Selbstoptimierung, in einer Spiegelgesellschaft! Oder gehst du aus dem Haus, ohne einen Blick auf ihn geworfen zu haben? So schleppen wir uns Tag für Tag ins Fitness-Studio. Nur um uns auszupowern? Nein, wir wollen so aussehen, wie die Menschen in der retuschierten Werbung. Ein Ding der Unmöglichkeit. Fit ist das neue Sexy. Wir sind ergebnisorientiert. Wir wollen auch noch Morgen mithalten können, wie auch immer das neue Schönheitsideal aussehen möge. Dafür nehmen wir einiges in Kauf. Und doch wird es jemanden geben, der eben noch ein Stück attraktiver oder muskulöser oder einfach jünger und damit vermeindlich besser aussieht. Doch wie in einem Wettkampf geben wir nicht auf. Wir werden darauf gedrillt unseren Kampf der Eitelkeiten gewinnen zu wollen. Koste es was es wolle. Doch Hand aufs Herz: am Ende kann keine Creme, kein Training das Altern aufhalten. Und vielleicht steht am Ende unseres Weges die Erkenntnis, dass wir niemals hätten in diesen Ring steigen sollen, um unsere Lebenszeit sinnvoller nutzen zu können. Würden die Menschen genau so viel Zeit darin investieren, ihr Verhalten auf Respekt und Nächstenliebe zu trainieren, anstatt den Körper zu stählen, kaum auszumalen in welch einer schönen Welt wir dann leben könnten. Vielleicht führt das wahre Glück nicht über das Fitness-Studio sondern darüber, sich selbst und andere so zu akzeptieren, wie man einfach ist. Und vielleicht hält das Leben auch weniger Enttäuschungen bereit, wenn wir anfangen Menschen danach zu beurteilen, wie sie uns behandeln und nicht mit wie viel Attraktivität sie gesegnet sind oder wie viel Zeit sie im Sportstudio verbracht haben.

NEW PIECE OF ART #27 – BATTLE OF VANITIES, 120 cm x 150 cm by MARCO MADRIDO
NEW PIECE OF ART #27 – BATTLE OF VANITIES, 120 cm x 150 cm by MARCO MADRIDO
0 Kommentare

THE STORY BEHIND NEW PIECE OF ART #24 – FRIENDSHIP

NEW PIECE OF ART #24 – FRIENDSHIP, 150 cm x 120 cm by Marco Madrido
NEW PIECE OF ART #24 – FRIENDSHIP, 150 cm x 120 cm by Marco Madrido

In Zeiten, wo der stetige Wandel die einzige Konstante ist, sind Freundschaften über Städte- und Ländergrenzen hinweg, ein großer Schatz, den es zu hüten gilt. Dabei kommt es nicht unbedingt darauf an, wie oft in einem Leben man sich sieht oder wie viel messbare Zeit man miteinander verbringen kann. Viel mehr zählen doch die Momente, wo wir inne halten und uns fragen, wie es ausgerechnet dem einen Menschen, den wir schon so viele Jahre nicht mehr gesehen haben, jetzt gerade wohl ergehen mag. Und wenn das regelmäßig geschieht, dann so finde ich, kann auch von einer wahren Freundschaft und Verbundenheit gesprochen werden. Oftmals bestimmt der Job die Stadt in der wir leben. Und natürlich können wir in jeder neuen Stadt Freundschaften schließen. Aber es sind nicht unbedingt nur Menschen deine Freunde, mit denen du für einen bestimmten Zeitabschnitt in einer bestimmten Stadt viele gemeinsame Stunden verbringst, sondern auch eben jene Menschen, die auch dann noch regelmäßig an dich denken, wenn du dich tausende Kilometer von ihnen entfernen musstest. Das Werk #24 - FRIENDSHIP widme ich meiner allerliebsten Schulfreundin Nadine. Die erste Person, bei der ich mich geoutet habe. Solltest du das hier jemals lesen: Du wirst mein ganzes Leben eine solche Freundin bleiben, die ich tief in meinem Herzen trage, auch wenn es schon über ein Jahrzehnt her ist, dass wir uns zu letzt sehen konnten.

0 Kommentare

DIE 2.PARTYSAGE KOMMT IN 2016!

Am 07.12.2014 war es so weit. Weltpremiere in Düsseldorf Das MUSK, die älteste Gaybar in Düsseldorf, verwandelte sich in eine Kunstgallerie und stellte die 10 beliebtesten NEW PIECES OF ART aus. Unter dem Motto "When ART MEETS PARTY IT BECOMES A PARTYSAGE" feierten wir bis in die frühen Morgenstunden zu den allerfeinsten Housemelodien. Der Besuch von Weltstar Glory Glitter aus LA war ohne jeden Zweifel einer der absoluten Höhepunkte. Auf grund des großen Zuspruchs wird es auch in 2016 eine weitere PARTYSAGE geben, passend zum 20-jährigem Jubiläum von MARCO MADRIDO. Das sei an dieser Stelle bereits hoch und heilig versprochen. Dann aber nicht auf einem Sonntag, damit wir es auch so richtig krachen lassen können!Als kleine Erinnerung für alle die da waren oder als Ausblick für die, die nicht dabei sein konnten: Film ab!

0 Kommentare

HAPPY VALENTINE'S DAY!

Heute ist Valentinstag und im Mai 2013 entstand NEW PIECE OF ART #25 – LOVE. Ein Kunstwerk mit einer ganz zentralen und elementaren Botschaft. Der eine hat sie schon. Er hegt und pflegt sie und das tagtäglich. So ist es richtig! Der andere hatte sie, musste sie jedoch wieder hergeben. Und manch einer wartet ein ganzes Leben lang auf sie. Und viele derer, die sie gerade jetzt haben, wissen es vielleicht nicht genug zu schätzen. Jeder braucht sie. Auf unterschiedliche Art und Weise können wir sie schenken oder auch empfangen. Die Liebe. Mein Kunstwerk #25 – LOVE widme ich insbesondere allen Singles dieser Welt, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Partner, mit dem sie gemeinsam das Leben meistern können. So wie die Herzen im Bild etwas versteckt sind und das weiß-rote Absperrband den Zugang zu ihnen verwehrt, so muss man vielleicht auch im wirklichen Leben einfach mal genauer hinschauen oder mal über seinen eigenen Schatten springen. Und dann treffen vielleicht zwei Herzen aufeinander, die sich nie wieder loslassen können. Der nächste Valentine's Day ist unser, all ihr attraktiven Singles da draußen! Gleichzeitig ist das Werk aber auch ein Appell an die große und erfüllende Liebe zwischen zwei Menschen, die ein Leben lang hält. Machen wir uns nix vor, denn so manches wird mit fortschreitende Zeit eben immer wertvoller und ist viel erfüllender, als das 20. Mal Flugzeuge im Bauch vor dem ersten Daten. Schließlich kommt es kurz danach doch mindestens 19 Mal zu einer Bruchlandung. Ein Hoch auf die Liebe!

New Piece of Art #25 – LOVE, 2013, 150 cm x 120 cm by Marco Madrido
New Piece of Art #25 – LOVE, 2013, 150 cm x 120 cm by Marco Madrido

Warum feiern wir jedes Jahr am 14. Februar Valentinstag? Hier kommt die Antwort: Der Namensgeber für den Valentinstag war Valentin, der Bischof von Terni (Italien), der im 3. Jahrhundert nach Christi wegen seines Glaubens hingerichtet wurde. Der als Märtyrer verehrte Bischof ist bei seinen Zeitgenossen auch durch Krankenheilungen und die Bekehrung von Nicht-Christen bekannt geworden. Nach seiner Enthauptung sei er von drei Bekehrten in der Nähe seines Heimatortes Terni bestattet worden, berichtet die Leidensgeschichte des Märtyrers. Bald darauf habe Papst Julius I. in Rom eine Basilika zu Ehren des Valentin errichtet.

Sein Fest wurde am 14. Februar begangen. Dieses Datum lag genau einen Tag vor Beginn des römischen Fruchtbarkeitsfestes, den Luperkalien. "Solche Überformungen heidnischer Festdaten durch christliche Feiertage waren nicht selten und geschahen auch nicht zufällig", erläutert Dohrn-van-Rossum.

Der Tag des Valentin war auch einer der so genannten Lostage, den Zukunft bestimmende Bedeutung im Guten wie im Schlechten zugeschrieben wurde. Zufälle gerade dieses Tages - etwa der erste Bursche, den ein Mädchen am Morgen sieht - deutete man als Vorzeichen für spätere, glückliche Beziehungen. Daher hieß der Valentinstag auch "Vielliebchentag". In England und Frankreich glaubten die Menschen, dass sich an diesem Tag die wilden Vögel zu paaren beginnen. Darum wurde Valentin in England und Frankreich zum Schutzpatron der Verliebten und Verlobten.

Die Sitte, kleine mit Herzen verzierte Geschenke zu verschicken, ist nach dem Krieg aus England und Amerika nach Deutschland gekommen. In den angelsächsischen Ländern ist es seit jeher verbreiteter gewesen, die Beziehungen der Geschlechter stärker durch bedeutsame Tagesdaten zu markieren.

0 Kommentare

MARCIA AUS BERLIN HAT ES!

Wer ist nicht schon mal in eine große, fremde Stadt gezogen und fand sich in einer schönen neuen, aber dennoch leeren und kalten Wohnung wieder. Und wer dann auch noch neue Möbel braucht und nicht das Glück hatte, in eine Millionärsfamilie geboren worden zu sein, muss natürlich wohlüberlegt sein Budget verwalten. Mit Kunst soll das Zuhause schöner werden. Mit meinen NEW PIECES OF ART erst recht. Das ist meine Mission und genau deswegen sind meine Kunstwerke nicht nur als wertvolle und einzigartige Originale oder exklusive, limitierte Editionen erhältlich, nein, du kannst sie auch als hochwertiges Kunstposter erwerben. Schließlich war es auch die wunderschöne Dame unten, die mich auf die Idee gebracht hat, meine NEW PIECES OF ART als Kunstposter mit aufzunehmen. Dafür nochmal ein riesengroßes Dankeschön an dich, Marcia. Mein Kunst bleibt auch als Kunstposter etwas ganz Besonderes. Zwar ist die Auflage nicht limitiert, aber es gibt sie nur an einem einzigen Ort auf der Welt zu erwerben. Bei mir persönlich, direkt beim Künstler sozusagen, in meinem Online-Shop. Alle meine zehn Werke sind als solches Poster erhältlich und das nicht nur in dem Originalformat, sondern in jeder Wunschgröße. Schreibt mir einfach! Ich freue mich auf deine Email, aber auch über jeden Kommentar zu diesem Blogbeitrag.

NEW PIECE OF ART  #23 – THE SHINING als Kunstposter, 120 cm x 150 cm by MARCO MADRIDO
NEW PIECE OF ART #23 – THE SHINING als Kunstposter, 120 cm x 150 cm by MARCO MADRIDO
0 Kommentare

MEIN ERSTES NEW PIECE OF ART

NEW PIECE OF ART "THE SINGER", 1996 by MARCO MADRIDO
NEW PIECE OF ART "THE SINGER", 1996 by MARCO MADRIDO

Mittlerweile sind schon ganze 20 Jahre vergangen, als ich im Jahr 1996 im Kunstunterricht am Gymnasium Schloss Neuhaus bei Paderborn das erste NEW PIECE OF ART gemalt habe. Uns wurde die Aufgabe gestellt, ein Foto aus der Realität malerisch zu entfremden. Zu der Zeit glaubte ich noch fest daran, ein Gesangstalent zu sein, welches nur noch entdeckt werden müsse. Schließlich habe ich jeden Tag nach der Schule meinen Spiegel von der Wand genommen, ihn schräg auf meinem Bett gegen die Dachschräge platziert, um mich beim Singen ganz genau betrachten und an meinen Moves feilen zu können. Meine Familie tut mir jetzt noch Leid, all die schiefen Töne ertragen haben zu müssen. Rückblickend für mich aber auch der Beweis, dass Glaube ohne (Gesangs-)Talent keine Berge versetzen kann. Damals wollte ich den Traum ein großer Popstar zu werden aber nich nicht aufgeben. Somit entschloss ich mich einen Sänger auf einer Bühne zu meinem ersten NEW PIECE OF ART zu machen. Gleichzeitig die Bestätigung: nichts auf der Welt geschieht ohne Grund. Und so sieht er aus, der allererste MARCO MADRIDO, die Geburtsstunde für alle weiteren NEW PIECES OF ART. Jeder fängt mal klein an. Wenn gleich mein Kunstlehrer zu meiner großen Freude mein Erstlingswerk mit "sehr gut" bewertete. Wenigstens ein Schulfach, wo ich solche Erfolge feiern konnte. Na ja, es kann ja nicht jeder Nobelspreisträger für Physik werden. Ich bin gespannt, wie meine Werke nach weiteren 20 Jahren aussehen werden.

0 Kommentare

ZU HAUSE BEI "THE SHINING"

Vor wenigen Wochen hat "THE SHINING" als Kunstposter ein neues, schönes Zuhause bei Lara und Constantin gefunden. Es strahlt vor purer Lebensfreunde und wird von nun an den gemütlichen Runden mit Freunden und Familien am großen Esstisch beiwohnen. Das deutsch-brasilianische Traumpaar hat erst vor kurzem geheiratet und sich entschieden, das Kunstposter noch in einem sehr schicken und edlen Rahmen einzufassen. Somit fügt sich dieser MARCO MADRIDO perfekt in die puristisch gehaltene Designer-Wohnung in Düsseldorf ein. Danke Constantin und Lara, dass ihr "THE SHINING" im Mittelpunkt eurer Wohnung erstrahlen lasst. Ich freue mich bereits auf die Einladung zum Dinner, um an der großen Tafel selbst auf mein Kunstwerk im neuen Zuhause blicken zu können :-)

MARCO MADRIDO "THE SHINING" als Kunstposter
MARCO MADRIDO "THE SHINING" als Kunstposter
1 Kommentare

DESIGN STUDIE FÜR ABSOLUT VODKA

Als Künstler, der fast ausschließlich immer auf klassischen Leinwänden arbeitet, gibt es diese eine spannende Frage: Wie sieht meine Kunst auf einem anderen Trägermedium aus? Wenn ich mal ausgehe und ich daheim mit Freunden eine Wodka Bull Runde einläute, dann nehme ich immer eine ganz bestimmte Marke: Absolut Vodka. So kam mir dann bei einer dieser Runden die Idee, doch meine Kunst mal auf eine Absolut Flaschen zu illustrieren. Gesagt, getan. Schließlich kannte ich doch auch eine Person die bei Pernod Ricard, wozu Absolut Vodka gehört, arbeitet. Zudem hat sich diese attraktive Dame auch sehr für meine Kunst interessiert und auch schon mein Atelier besucht. Also die allerbesten Vorraussetzungen, dachte ich. Mein Bemühen wurden am Ende nun doch nicht belohnt, weil alle Entscheidungen zu Flaschedsigns sowie Kooperationen mit Künstlern allesamt nicht in Deutschland getroffen werden. Ausgeträumt. Aber trotzdem: die Marco Madrido Design-Studie bleibt, auch wenn ich wohl nie meine Kunst auf meinen geliebten Absolut Vodka Flaschen erblicken werden. Leider. Aber: die Hoffnung stirbt zu letzt und ich bleibe trotzdem Absolut Wodka treu ergeben.

4 Kommentare

BILDERRAHMEN VOR DEM SPERRMÜLL GERETTET – AUS ALT MACH NEU!

Letzte Woche wurde bei mir in der Straße Sperrmüll abgeholt. Und so standen etwas versteckt drei nicht sonderlich hübsche Bilderrahmen am Wegesrand. "Diese armen und abgeschobenen  Rahmen brauchen dringend Hilfe und ein neues Zuhause!", dachte ich mir. Im Schweiße meines Angesichts nahm ich mich ihrer an und schleppte sie in mein Atellier bzw. Wohnung in die 5. Etage!!! Drei ganze Pausen zum wichtigen Verschnaufen waren unabdingbar.

Am Tag darauf ging es auf in den Baumarkt. Nägel, Holzgrundierung, weißer Lack, Schleif-schwamm, Pinsel, die nie ihre Haare verlieren, und Pinselreiniger brachte ich mit nach Hause. Danach war ich mal wieder arm wie eine Kirchenmaus, aber was soll's drum. Kunst geht immer vor! Dann ging's schon los, mit dem Projekt "AUS ALT MACH NEU". Es gibt sicher Schönerers als einen Rahmen mit einem Schleif-schwamm abzuschleifen, aber ohne dem ist kein professionelles Ergebnis zu erzielen. Danach mit einem feuchten Tuch den Feinstaub vom Rahmen nehmen und die Grundierung sorgfältig auftragen. Diese unbedingt mindestens 12 Stunden trocknen lassen. Erst danach den weißen Lack auftragen. Für das optimale Ergebnis habe ich eine zweite Schicht Lack draufgepinselt. Auch hier bitte zwischen den Druchgängen genug Zeit zum Trocknen lassen. Wie so oft im Leben entscheidet die Tugend der Geduld über die Qualität des Endergebnisses. Und siehe da, es ist ein wirklich schöner Bilderrahmen entstanden. Mit einem Holzbohrer zwei Löcher im Rahmen links und rechts vorbohren, mit einer diesen Schlaufenschrauben versehen und eine Drahtschlaufe daran sicher befestigen.

 

Und schon sind wir am Ziel und ich präsentierte euch stolz wie umme das Ergebnis. THE SHINING by MARCO MADRIDO – NEW PIECES OF ART füllt das Herzstück des ersten neuen, unschuldig weißen Bilderrahmens doch schick aus oder? Juhu!!! More to come!

Und immer gut lüften, wenn ihr Bilderramen oder etwas anderes streicht. Ich war etwas wenig achtsam und habe mir als Quittung die oberkrassesten Kopfschmerzen aller Zeiten eingehandelt! In diesem Sinne: Bleibt gesund & munter!

0 Kommentare